Beispiel: Bürogebäude

Ergebnisse Gesamt

Bisheriger Energiekosten € 5.600,- pro Jahr
Energiekosten nach Sanierung € 3.300,- pro Jahr
Energiekosteneinsparung € 2.300,- pro Jahr
Investitionsvolumen € 16.800,- (davon €3.400,- über Förderungen rückholbar)
Amortisationszeit 5,8 Jahre

Ausgangssituation

Der hohe Stromverbrauch eines mehrgeschossigen Bürogebäudes sollte untersucht werden.
Die Analyse des Stromverbrauches ergab, dass technisch veraltete Beleuchtungssysteme installiert waren, welche ein großes Einsparpotential aufwiesen. Die Wannenleuchten hatten keine Reflektoren und die alte Abdeckung reduzierte zusätzlich die Lichtstärke. Es wurde nie eine systematische Beleuchtungsplanung durchgeführt bzw. ergaben sich Änderungen der Büronutzung. Viele Arbeitsplätze waren deshalb schlecht ausgeleuchtet.
Das Einsparpotential wurde als Entscheidungsgrundlage für den Betreiber berechnet.

Umgesetzte Maßnahmen

Beleuchtung:

Durch den kompletten Austausch der Wannenleuchten auf LED-Beleuchtungskörper konnte der Stromverbrauch reduziert werden. Gleichzeitig konnten auch die Beleuchtungskörper zur optimalen Ausleuchtung der Arbeitsplätze neu positioniert werden. Die Lebensdauer der LED-Lampen ist höher, als die vorher eingesetzten Leuchtstoffröhren, was zu reduzierten Austauschintervallen führt und damit zusätzlich die Instandhaltungskosten des Gebäudes reduziert.

Kommentare sind geschlossen.